Werbung



Ingenieur*in Als Sachverständige*r Anlagensicherheit, Gefahrenanalyse Und Störfallvorsorge (w/m/d),

Letztes Update 2024-07-22
Läuft ab 2024-08-22
ID #2197973918
Free
Ingenieur*in Als Sachverständige*r Anlagensicherheit, Gefahrenanalyse Und Störfallvorsorge (w/m/d),
Germany, Baden-Württemberg, Münster,
Geändert June 19, 2024

Beschreibung

Date Posted: Ingenieur*in als Sachverständige*r Anlagensicherheit, Gefahrenanalyse und Störfallvorsorge (w/m/d) Allgemeine Informationen Standort30 Standorte Vertragsart Unbefristet Vollzeit Berufsfeld Ingenieure & Technik Job-ID5991 Der Beruf wird an mehreren Standortenangeboten: Aachen, Berlin, Hamburg, Cottbus, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Kaiserslautern, Koblenz, Köln, Mainz, Mönchengladbach, München, Nürnberg, Stuttgart, Trier, Wuppertal, Betzdorf, Bonn, Bremen, Essen, Frankfurt/Oder, Halle, Kassel, Krefeld, Ludwigshafen, Münster, Potsdam, Paderborn Tätigkeiten & Verantwortlichkeiten In einem Team von erfahrenen Sachverständigen unterstützen Sie Betreiber von Chemieanlagen beim Thema Prozess- und Anlagensicherheit.

Der Schwerpunkt der Tätigkeiten liegt hierbei bei der Umsetzung der Anforderungen der Störfallverordnung sowie weiterer technischer Regeln der Anlagensicherheit.

Im Rahmen dieses Tätigkeitfeldes erstellen Sie Sicherheitsberichte, Gefahrenanalysen und Explosionsschutzdokumente.

Wir berechnen Störfallszenarien und erstellen Ausbreitungsberechnungen im Bereich Land Use Planning.

Ein stark wachsender Bereich ist die Durchführung von Gefahrenanalysen (ROGA / HAZOP / LOPA) für prozesstechnische Anlagen und Explosionsschutzdokumente (gemäß §6 Betr Sich V).

Hierbei bieten sich durch die beginnende Dekarbonisierung der Produktionsprozesse neue Entfaltungsmöglichkeiten.

Sie sind zuständig für die Ermittlung, Berechnung von unterschiedlichsten Störfallszenarien sowie der Darstellung der Ergebnisse in sicherheitstechnischen Gutachten oder technischen Berichten für verschiedenen Anwendungsgebiete im Bereich der Anlagensicherheit.

Während Ihrer Ausbildung bei uns begleiten Sie erfahrene Sachverständige und erhalten umfangreiche fachliche Aus- und Weiterbildungen.

Außerdem tragen regelmäßige Teamsitzungen dem internen Austausch bei.

Erfahrung & weitere Qualifikationen Abgeschlossenes Studium der Physik, Chemieingenieurwesen, Verfahrenstechnik, Sicherheitstechnik, Energietechnik oder Vergleichbares Idealerweise kennen Sie sich mit den Anforderungen der Störfallverordnung aus und haben bereits Erfahrung im Bereich der Ermittlung und Bewertung der Gefahren von Störfallen mit Hilfe von systematischen Verfahren wie.

HAZOP/ LOPA für die chemische oder petrochemische Industrie.

Kenntnisse über physikalische Effekte infolge Stoff- und Energiefreisetzung und praktische Erfahrung von Störfallsimulationssoftware von Vorteil Kenntnisse über die Anforderungen des Bundesimmissionsschutzgesetzes und der Störfallverordnung von Vorteil.

Erfahrungen im Bereich der Genehmigungsantragserstellung von Vorteil Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, sowie sichere Umgang mit den MS Office (insbesondere Word, Excel) sowi e MS Visio bzw.

Kenntnisse im Umgang mit Fließdiagrammen Wir sind TÜV Rheinland.

Wir freuen uns über neue Mitarbeitende die Ihr Wissen sinnvoll einsetzen möchten.

Jetzt online bewerben und Gehaltsvorstellungen angeben.

Wir sind gespannt.

Vorteile Mobiles Arbeiten Ortsunabhängig nach deinen Bedürfnissen & Aufgaben arbeiten.

Flexible Arbeitszeiten Familienfreundliche Regelungen wie Homeoffice und Teilzeitarbeit.

Ergebnisbeteiligung Unsere Mitarbeiter haben teil am Unternehmenserfolg.

Gleitzeit & Jahresarbeitszeitkonto Ermöglicht faire Bedingungen und individuelle Arbeitszeiten.

38,5-Stunden-Woche Gesunde Work-Life-Balance durch ausreichend Freizeit.

30 Tage Urlaub Selbstverständlich für uns.

Zuzüglich Heiligabend und Silvester.

Weiterbildungsangebote Von Coaching- und Mentoring-Programmen bis zum „Women´s Network“.

Mitarbeitergespräche Regelmäßiger Austausch auf Augenhöhe.

Zusätzliche Informationen Anzeigen Verbergen Bereich Der Geschäftsbereich Industrie Service & Cybersecurity umfasst die Arbeitsfelder Druckgeräte und Anlagentechnik, Aufzüge und Fördertechnik, Elektro- und Gebäudetechnik, Industrieinspektion und Werkstoffprüfung, Infrastruktur und Projektsteuerung, Energie und Umwelt sowie Funktionale Sicherheit und Cybersecurity.

Zu den Leistungen zählen beispielsweise die Prüfung von Industrieanlagen, die Begleitung von Industrie- und Infrastrukturprojekten, die Überprüfung von Druckbehältern, temporären Bauten, Fördertechnik und Aufzügen, die Umwelt- und Schadstoffanalytik sowie Cybersecurity-Lösungen für Kunden unterschiedlicher Branchen.

Derzeit legt TÜV Rheinland einen Schwerpunkt auf die Digitalisierung und Vernetzung in der Industrie sowie den weiteren internationalen Ausbau von Leistungen im Bereich Erneuerbare Energien.

Das gilt für die funktionale Sicherheit von Industrieanlagen in Zeiten der rasant zunehmenden Vernetzung von Komponenten und Maschinen – Stichwort Operational Technology Security – ebenso wie für die Energieerzeugung, -nutzung und -verteilung, sowie die Infrastruktur und den Netzausbau.

Standort Krefelder Str.

22552070 Aachen Alboinstraße 5612103 Berlin Julius-Vosseler-Straße 4222527 Hamburg Vetschauer Straße 2403048 Cottbus Joseph-von-Fraunhofer-Str.

2744227 Dortmund Schandauer Str.

4301277 Dresden Vogelsanger Weg 640470 Düsseldorf Hahnstrasse 68-7060528 Frankfurt am Main Merkurstr.

4567663 Kaiserslautern Hans-Böckler-Straße 656070 Koblenz Konstantin-Wille-Str.

151105 Köln An der Krimm 2355124 Mainz Theodor-Heuss-Str.

93-9541065 Mönchengladbach Moosacher Straße 56-5880809 München Tillystr.

290431 Nürnberg Industriestraße 370565 Stuttgart Deworastraße 1-354290 Trier Friedrich-Engels-Allee 34642283 Wuppertal Wilhelmstr.

12257518 Betzdorf Gorch-Fock-Str.

4-653229 Bonn Heinz-Kerneck-Str.

128307 Bremen Haumannplatz 445130 Essen Gerhard-Neumann-Str.

115236 Frankfurt/Oder Delitzscher Str.

79c06116 Halle Heinrich-Hertz-Str.

3834123 Kassel Dießemer Bruch 100a-e47805 Krefeld Achtmorgenstr.

567065 Ludwigshafen Friedrich-Ebert-Str.

157-15948153 Münster Max-Eyth-Allee 214469 Potsdam Heidturmweg 64 - 6633100 Paderborn TÜV Rheinland Als internationaler Dienstleistungskonzern wollen wir ein Arbeitsumfeld schaffen, in dem sich alle unsere Beschäftigten sicher und wohlfühlen – ein Umfeld, in dem sie gerne mit Engagement ihr Bestes geben.

Der Schlüssel dazu liegt in einem offenen, respektvollen Miteinander über alle Länder, Kulturen und Lebensstile hinweg.

Schließlich erbringen bei uns rund 20.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 500 Standorten rund um den Globus mehr als 2.500 Dienstleistungen.

Die Ergebnisse ihrer Arbeit kann man überall entdecken: in geprüften Aufzügen oder Fahrgeschäften, auf zertifizierten Spielwaren oder technischen Geräten, in unseren Beratungen oder Trainings.

Egal wo – unsere internationalen Teams setzen seit vielen Jahren Standards in puncto Sicherheit, Qualität und Effizienz.

Wir schätzen Vielfalt – und übernehmen Verantwortung Unsere Fachkräfte schätzen dieses vielseitige Portfolio, die spannenden Aufgaben und den Wert ihrer Arbeit für Menschen, Umwelt und Technik.

Und wir schätzen unsere Fachkräfte für ihr Know-how und ihren Einsatz, aber auch für ihre unterschiedlichen Persönlichkeiten und Werdegänge.

Vereint mit der Professionalität und dem Verantwortungsgefühl jedes Einzelnen entsteht bei uns eine Kultur, die von Offenheit, Wachstum und Kollegialität geprägt ist.

Diese Kultur wollen wir weiter stärken und den Respekt im Umgang miteinander konsequent fördern.

Das sagen wir nicht nur, das leben wir auch.

So haben wir uns dazu verpflichtet, nach den Prinzipien der UN-Initiative Global Compact zu handeln, Korruption zu bekämpfen und uns in unserer täglichen Arbeit für Menschenrechte, Arbeitsnormen und Umweltschutz einzusetzen.

Wir sind in zahlreichen Netzwerken und Projekten aktiv, die für Vielfalt und Gleichberechtigung einstehen.

Zudem haben wir ein breites Angebot entwickelt, das dazu dient, die Berufs- und Lebenswelt in Einklang zu bringen, damit unsere Beschäftigten gesund, motiviert und unter optimalen Bedingungen arbeiten können.

Fragen zur Bewerbung, zum Einstieg oder zur Karriere bei TÜV Rheinland?Wir haben die Antworten!Unser Team ist Montag bis Donnerstag von 8.00 – 17.00h und Freitag von 8.00 – 15.00h erreichbar.

Jobdetails

Auftragstyp: Vollzeit
Vertragstyp: Dauerhaft
Gehaltsart: Monatlich
Besetzung: Ingenieur*in als sachverständige*r anlagensicherheit, gefahrenanalyse und störfallvorsorge (w/m/d)

⇐ Vorherige Arbeit

Nächster Job ⇒     

 

Wenden Sie sich an den Arbeitgeber

    Schnelle Suche:

    Ort

    Geben Sie Stadt oder Region ein

    Stichwort


    Werbung