Loading…

Werbung



Aushilfe Als Service Trainer (m/w/d) Bei Zenjob! 15€/h - Ab Sofort | Nebenjob, Dresden, Zenjob Gmbh

Veröffentlicht 2022-06-30
Läuft ab 2022-07-30
ID #1066881633
Free
Aushilfe Als Service Trainer (m/w/d) Bei Zenjob! 15€/h - Ab Sofort | Nebenjob, Dresden, Zenjob Gmbh
Germany, Sachsen, Dresden,
Veröffentlicht June 30, 2022

Jobdetails

Auftragstyp: Vollzeit
Vertragstyp: Dauerhaft
Gehaltsart: Monatlich
Besetzung: Aushilfe als service trainer (m/w/d) bei zenjob! 15€/h - ab sofort | nebenjob


⇐ Vorherige Arbeit

Nächster Job ⇒     

Beschreibung

Du suchst neben deinem Studium oder deiner Haupttätigkeit den perfekten Nebenjob, der dir vor allem Flexibilität bietet? Zenjob hat die Lösung für dich - Downloade dir die Zenjob- App und melde dich an. Ein mal angemeldet, wählst du dir deine Jobs per Klick. Keine Bewerbung erforderlich! Derzeit suchen wir Service Trainer (m/w/d) für Zenjob. Zenjob ist ein moderner Personaldienstleister für Nebenjobs. Wir bringen personalssuchende Unternehmen mit Jobsuchenden entsprechend ihrer Bedürfnisse zusammen und möchten die Arbeitswelt von Morgen mit innovativer Technologie aufmischen. Über die Zenjob App können Nebenjobber ihr Arbeitsleben frei gestalten und versorgt Unternehmen mit motivierten Mitarbeitern. Einfach, schnell und nachhaltig. Unser Service ist in über 30 Städten Deutschlands verfügbar.

⇐ Vorherige Arbeit

Nächster Job ⇒     

 

Wenden Sie sich an den Arbeitgeber

    Arbeitgeberinfo

    Zenjob Gmbh - Extern
    Registriert auf October 7, 2017

    Werbung

    Schnelle Suche:

    Ort

    Geben Sie Stadt oder Region ein

    Kategorie


    Kategorie Info:

    Technology ("science of craft", from Greek τέχνη, techne, "art, skill, cunning of hand"; and -λογία, -logia) is the collection of techniques, skills, methods, and processes used in the production of goods or services or in the accomplishment of objectives, such as scientific investigation. Technology can be the knowledge of techniques, processes, and the like, or it can be embedded in machines to allow for operation without detailed knowledge of their workings. The simplest form of technology is the development and use of basic tools. The prehistoric discovery of how to control fire and the later Neolithic Revolution increased the available sources of food, and the invention of the wheel helped humans to travel in and control their environment. Developments in historic times, including the printing press, the telephone, and the Internet, have lessened physical barriers to communication and allowed humans to interact freely on a global scale. The steady progress of military technology has brought weapons of ever-increasing destructive power, from clubs to nuclear weapons.


    Dresden (deutsch: [ˈdʁeːsdn̩] (hören); ober- und niedersorbisch: Drježdźany) ist die Hauptstadt des deutschen Landes Sachsen und nach Leipzig die zweitgrößte Stadt. Es ist die zwölftgrößte Stadt Deutschlands, die flächenmäßig viertgrößte (nur nach Berlin, Hamburg und Köln) und nach Berlin und Leipzig die drittgrößte Stadt im Gebiet der ehemaligen DDR. Das Dresdner Stadtgebiet umfasst die Städte Freital, Pirna, Radebeul, Meissen und Coswig und hat rund 790.000 Einwohner. Die Metropolregion Dresden hat rund 1,34 Millionen Einwohner. Dresden ist nach Hamburg die zweitgrößte Stadt an der Elbe. Der größte Teil der Stadtbevölkerung lebt im Elbtal, aber ein großes, wenn auch sehr dünn besiedeltes Gebiet der Stadt östlich der Elbe liegt im westlausischen Hügelland und im Hochland (dem westlichsten Teil der Sudeten) und damit in der Lausitz Viele Bezirke westlich der Elbe liegen im Vorland des Erzgebirges sowie in den Tälern der dort entspringenden und durch Dresden fließenden Flüsse, von denen die Weißeritz und der Lockwitzbach die längsten sind. Der Name der Stadt sowie die Namen der meisten Stadtteile und Flüsse sind slawischen Ursprungs. Dresden ist nach Leipzig die zweitgrößte Stadt im thüringisch-sächsischen Dialekt. Das sorbische Sprachgebiet beginnt östlich der Stadt in der Lausitz. Dresden hat eine lange Geschichte als Hauptstadt und königliche Residenz der Kurfürsten und Könige von Sachsen, die die Stadt jahrhundertelang mit kultureller und künstlerischer Pracht versahen und einst durch persönliche Vereinigung der Familiensitz der polnischen Monarchen waren. Die Stadt war wegen ihres Barock- und Rokoko-Stadtzentrums als Jewel Box bekannt. Die umstrittenen amerikanischen und britischen Bombenangriffe auf Dresden im Zweiten Weltkrieg gegen Kriegsende töteten etwa 25.000 Menschen, von denen viele Zivilisten waren, und zerstörten das gesamte Stadtzentrum. Nach dem Krieg haben Restaurierungsarbeiten dazu beigetragen, Teile der historischen Innenstadt zu rekonstruieren. Seit der deutschen Wiedervereinigung im Jahr 1990 hat sich Dresden wieder zu einem kulturellen, erzieherischen und politischen Zentrum Deutschlands und Europas entwickelt. Die Technische Universität Dresden ist eine der 10 größten Universitäten Deutschlands und Teil der Exzellenzinitiative der deutschen Universitäten. Die Wirtschaft Dresdens und ihre Agglomeration ist eine der dynamischsten in Deutschland und steht in Sachsen an erster Stelle. Es wird von High-Tech-Branchen dominiert, die oft als „Siliziumsachsen“ bezeichnet werden. Nach Angaben des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts (HWWI) und der Berenberg Bank hatte Dresden 2019 die siebtbesten Zukunftsaussichten aller Städte in Deutschland. Resden ist mit 4,7 Millionen Übernachtungen pro Jahr eine der meistbesuchten Städte in Deutschland. Das bekannteste Gebäude ist die Frauenkirche am Neumarkt. Die im 18. Jahrhundert erbaute Kirche wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört. Die verbleibenden Ruinen wurden 50 Jahre lang als Kriegsdenkmal aufbewahrt, bevor sie zwischen 1994 und 2005 wieder aufgebaut wurden. Weitere berühmte Sehenswürdigkeiten sind der Zwinger, der Semperoper und das Dresdner Schloss. Darüber hinaus beherbergt die Stadt die renommierten staatlichen Kunstsammlungen Dresden, die aus den Sammlungen der sächsischen Kurfürsten des 16. Jahrhunderts stammen. Der Dresdner Striezelmarkt ist einer der größten Weihnachtsmärkte in Deutschland und gilt als der erste echte Weihnachtsmarkt der Welt. Zu den Sehenswürdigkeiten in der Nähe zählen der Nationalpark der Sächsischen Schweiz, das Erzgebirge und die Landschaft rund um das Elbtal und die Burg Moritzburg.

    Source: https://en.wikipedia.org/