Loading…

Werbung



Ingenieurinnen / Ingenieure (w/m/d) Der Versorgungstechnik / Technischen Gebäudeausrüstung, Dortmund

Veröffentlicht 2022-07-01
Läuft ab 2022-08-01
ID #1068970831
Free
Ingenieurinnen / Ingenieure (w/m/d) Der Versorgungstechnik / Technischen Gebäudeausrüstung, Dortmund
Germany, Nordrhein-Westfalen, Dortmund,
Veröffentlicht July 1, 2022

Jobdetails

Auftragstyp: Vollzeit
Vertragstyp: Dauerhaft
Gehaltsart: Monatlich
Besetzung: Ingenieurinnen / ingenieure (w/m/d) der versorgungstechnik / technischen gebäudeausrüstung


⇐ Vorherige Arbeit

Nächster Job ⇒     

Beschreibung

Die Niederlassung Dortmund des Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Ingenieurinnen / Ingenieure (w/m/d) der Versorgungstechnik / technischen Gebäudeausrüstung Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit rund 4.200 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,4 Millionen Quadratmetern und einem jährlichen Mietumsatz von rund 1,4 Milliarden Euro bewirtschaften wir eines der größten und anspruchsvollsten Immobilienportfolios Europas. Wir entwickeln, planen, bauen und modernisieren technisch und architektonisch hochkom­plexe Immobilien für Hochschulen, Justiz und Landesverwaltung - auch im Auftrag des Bundes. Rund 2.500 Beschäftigte arbeiten in der Zentrale in Düsseldorf und den sieben Niederlassungen. Mehr Informationen über den BLB NRW und die jeweiligen Standorte finden Sie auf unserer Internetseite. Ihre Aufgaben und Möglichkeiten: Sie sind für die fachkundige Begleitung, Qualitäts- und Leistungsprüfung extern beauftragter Architektur- und Ingenieurbüros und ausführender Firmen zuständig Sie wirken bei der Auswahl und Vertragsabwicklung von freiberuflich Tätigen und ausführenden Firmen mit Sie erbringen selbstständig HOAI-Leistungen Sie arbeiten konstruktiv mit Projektverantwortlichen und weiteren Beteiligten in großen Bauprojekten und Instandhaltungsmaßnahmen zusammen Sie wirken bei der Termin-, Budget- und Kostenplanung mit Sie fördern die übergreifende Zusammenarbeit in verschiedenen Projekten Ihr Profil: Sie besitzen ein abgeschlossenes Studium (Diplom/Master/Bachelor) der Fachrichtung Versorgungstechnik, Gebäudetechnik/TGA, HKLS oder eines vergleichbaren Studiengangs oder einen erfolgreichen Abschluss zur staatlich geprüften Technikerin/zum staatlich geprüften Techniker bzw. Abschluss als Meisterin oder Meister der o. g. Fachrichtungen und eine mindestens sechsjährige einschlägige Berufserfahrung in einer Tätigkeit ingenieurmäßigen Zuschnitts (z. B. durch Arbeitszeugnisse zu belegen) sowie die Teilnahme an ergänzenden Fort- und Weiterbildungen (Nachweise sind beizufügen). Weitere Anforderungen: Von Vorteil sind Berufserfahrung sowie Zusatzqualifikationen und fachliche Spezialisierungen Sie verfügen über Kenntnisse der einschlägigen relevanten Rechtsvorschriften (z. B. HOAI, VOB etc.) sowie entsprechende immobilien- und betriebswirtschaftliche Umsetzung Verhandlungsgeschick, sicheres Auftreten und Präsentationsfähigkeit runden Ihr Profil ab Sie können kostenbewusst, ganzheitlich und konzeptionell denken Sie besitzen eine hohe Kooperations- und Kommunikationskompetenz sowie ausgeprägte Teamfähigkeit Sie besitzen die Befähigung und Bereitschaft zur Führung eines Dienst-Kfz Was uns ausmacht: Wir sind das Immobilienunternehmen des Landes Nordrhein-Westfalen und Partner für Land und Bund in NRW. Uns zeichnet der Mut zu neuen Wegen aus. Bei uns trifft effiziente Wirtschaftlichkeit auf ein zuverlässiges Arbeitsumfeld im öffentlichen Dienst. Wir erwarten Menschen mit Ecken und Kanten, die außergewöhnliche Projekte planen wollen. Wir sehen uns in besonderer Weise der gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben verpflichtet. Daher begrüßen wir nicht nur Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen, sondern wir werden sie bei gleicher Eignung und vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen bevorzugt berücksichtigen. Die Verschiedenartigkeit unserer Belegschaft fördert unseren Erfolg, daher wendet sich diese Ausschreibung insbesondere auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Wir streben die Erhöhung des Frauenanteils an und fordern daher ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landes­gleichstellungs­gesetzes bevorzugt berücksichtigt. Je nach persönlichen Voraussetzungen ist ein Entgelt bis zur Entgeltgruppe E 12 TVL-L/bis zur Besoldungsgruppe A11 mit allen vereinbarten sozialen Leistungen (z. B. Betriebliche Altersvorsorge) möglich. Die Stellen sind grundsätzlich auch in Teilzeit besetzbar. Ansprechpartnerinnen: Fachliche Ansprechpartnerin: Birgit Klostermann (Rufnummer 0231 99535-663) Recruiterin: Thai Ha Duong (Rufnummer 0211 61700-162) Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser Onlinebewerbungsportal. Vorstellungsgespräche finden regelmäßig statt. Weitere Informationen finden Sie unter www.blb.nrw.de

⇐ Vorherige Arbeit

Nächster Job ⇒     

 

Wenden Sie sich an den Arbeitgeber

    Arbeitgeberinfo

    Bau- Und Liegenschaftsbetrieb Des Landes Nrw
    Registriert auf October 7, 2017

    Werbung

    Schnelle Suche:

    Ort

    Geben Sie Stadt oder Region ein

    Kategorie


    Kategorie Info:


    Dortmund (, auch Großbritannien :, USA :, Deutsch: [ˈdɔʁtmʊnt] (hören); Westfälisches Niederdeutsch: Düörpm [ˈdyːœɐ̯pm̩]; Latein: Tremonia) ist mit einer Bevölkerung von 603.609 Einwohnern ab 2020 die drittgrößte Stadt Deutschlands bevölkerungsreichstes Bundesland Nordrhein-Westfalens und Deutschlands achtgrößte Stadt. Es ist die größte Stadt (nach Fläche und Bevölkerung) des Ruhrgebiets, Deutschlands größtes Stadtgebiet mit rund 5,1 Millionen Einwohnern sowie die größte Stadt Westfalens. An den Flüssen Emscher und Ruhr (Nebenflüsse des Rheins) liegt es in der Metropolregion Rhein-Ruhr und gilt als Verwaltungs-, Handels- und Kulturzentrum des östlichen Ruhrgebiets. Dortmund ist nach Hamburg die zweitgrößte Stadt im niederdeutschen Dialekt. Dortmund wurde um 882 gegründet und wurde eine kaiserliche freie Stadt. Während des 13. bis 14. Jahrhunderts war es die "Hauptstadt" des Rheins, Westfalens und des niederländischen Kreises der Hanse. Während des Dreißigjährigen Krieges wurde die Stadt zerstört und verlor bis zum Beginn der Industrialisierung an Bedeutung. Die Stadt wurde dann zu einem der wichtigsten Kohle-, Stahl- und Bierzentren Deutschlands. Dortmund war damit im Zweiten Weltkrieg eine der am stärksten bombardierten Städte Deutschlands. Die verheerenden Bombenangriffe vom 12. März 1945 zerstörten 98% der Gebäude in der Innenstadt. Diese Bombenangriffe mit mehr als 1.110 Flugzeugen halten den Rekord für ein einziges Ziel im Zweiten Weltkrieg. Die Region hat sich seit dem Zusammenbruch ihrer jahrhundertelangen Stahl- und Kohleindustrie angepasst und auf hochtechnologische biomedizinische Technologie, Mikrosystemtechnologie, umgestellt und auch Dienstleistungen. Dortmund wurde im von 2thinknow veröffentlichten Innovation Cities Index als Knotenstadt eingestuft, zählt zu den zwölf Innovationsstädten der Europäischen Union und ist die nachhaltigste und digitalste Stadt Deutschlands. Weitere Schlüsselsektoren sind Einzelhandel, Freizeit und Besucherwirtschaft, Kreativwirtschaft und Logistik. Dortmund ist mit seinem Hauptbahnhof und Flughafen, dem drittgrößten Flughafen Nordrhein-Westfalens, ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt, insbesondere für das umliegende Ruhrgebiet sowie Europa (Benelux-Länder), und verfügt über den größten Kanalhafen Europas Eine Verbindung zu wichtigen Seehäfen an der Nordsee.Dortmund beherbergt viele Kultur- und Bildungseinrichtungen, darunter die Technische Universität Dortmund und die Fachhochschule Dortmund, die International School of Management und andere Bildungs-, Kultur- und Verwaltungseinrichtungen mit über 49.000 Einrichtungen Studenten, viele Museen wie das Museum Ostwall, das Museum für Kunst und Kulturgeschichte, das Deutsche Fußballmuseum sowie Theater und Musikveranstaltungsorte wie das Konzerthaus oder die Oper von Dortmund. Die Stadt ist als Westfalens "grüne Metropole" bekannt. Fast die Hälfte des Gemeindegebiets besteht aus Wasserstraßen, Wäldern, Landwirtschaft und Grünflächen mit weitläufigen Parks wie dem Westfalenpark und dem Rombergpark. Dies steht in starkem Kontrast zu fast hundert Jahren umfangreichen Kohlebergbaus und Stahlmahlens in der Vergangenheit. In Dortmund befindet sich der Ballspielverein Borussia 09 eV Dortmund, allgemein bekannt als Borussia Dortmund, ein erfolgreicher Verein im deutschen Fußball.

    Source: https://en.wikipedia.org/