Loading…

Werbung



Facharzt Für Arbeitsmedizin (m/w/d) Oder Facharzt In Weiterbildung Zum Arbeitsmediziner (m/w/d), Cot

Veröffentlicht 2022-07-03
Läuft ab 2022-08-03
ID #1072113624
Free
Facharzt Für Arbeitsmedizin (m/w/d) Oder Facharzt In Weiterbildung Zum Arbeitsmediziner (m/w/d), Cot
Germany, Brandenburg, Cottbus,
Veröffentlicht July 3, 2022

Jobdetails

Auftragstyp: Vollzeit
Vertragstyp: Dauerhaft
Gehaltsart: Während des Jahres
Besetzung: Facharzt für arbeitsmedizin (m/w/d) oder facharzt in weiterbildung zum arbeitsmediziner (m/w/d)


⇐ Vorherige Arbeit

Nächster Job ⇒     

Beschreibung

Für unseren namhaften Kunden suchen wir für die Direktvermittlung Facharzt für Arbeitsmedizin (m/w/d) oder Facharzt in Weiterbildung zum Arbeitsmediziner (m/w/d) für den Standort in Cottbus Ihre Aufgaben: Überbetriebliche arbeitsmedizinische Betreuung der Kunden. Sie sind erster Ansprechpartner für die Kunden rund um die Themen Arbeits- und Gesundheitsschutz, arbeitsmedizinische Vorsorge und betriebliches Gesundheitsmanagement. Durchführung allgemeiner und spezieller arbeitsmedizinischer Vorsorgeuntersuchungen. Tätigkeit sowohl in den arbeitsmedizinischen Zentren als auch bei den Kunden vor Ort. Ihr Profil: Sie sind Facharzt (m/w/d) für Arbeitsmedizin, Betriebsmediziner (m/w/d) oder approbierter Arzt (m/w/d) mit Interesse an der Weiterbildung zum Facharzt für Arbeitsmedizin (w/m/d). Approbation - Eine Promotion wird NICHT vorausgesetzt. Sie bringen Erfahrung und Interesse am betrieblichen Gesundheitsmanagement und der Gesundheitsprävention. Sie verfügen über Solide EDV-Kenntnisse. Führerschein Klasse B sowie Reisebereitschaft innerhalb der Region zur Ausübung der Tätigkeit im Innendienst und Außendienst. Sie verfügen über ausgeprägte Kommunikationsstärke und Kundenorientierung sowie hohe Beratungskompetenz. Sie verfügen über sehr gute Deutschkenntnisse. Ihre Vorteile: Unbefristete Festeinstellung in Vollzeit (ca. 39 Std./Woche). Attraktive Vergütung. Vertrauensarbeitszeit mit Gleitzeitregelung. Betriebliche Altersvorsorge. Vermögenswirksame Leistungen. Gute und vergünstigte Versicherungsangebote. Diverse Fitnessangebote und Gesundheitsschutzmaßnahmen. Diensthandy Dienstlaptop. Angebote für die Kinderbetreuung. Angenehmes Betriebsklima. Sicherer Arbeitsplatz in einem namhaften Unternehmen. Schnelle und unkomplizierte Direktvermittlung. Keine Zeitarbeit Ohne Vermittlungsgutschein Klingt das gut? Dann bewerben Sie sich jetzt. Wir freuen uns auf Sie

⇐ Vorherige Arbeit

Nächster Job ⇒     

 

Wenden Sie sich an den Arbeitgeber

    Arbeitgeberinfo

    Ap Management Lorenz®
    Registriert auf October 7, 2017

    Werbung

    Schnelle Suche:

    Ort

    Geben Sie Stadt oder Region ein

    Kategorie


    Kategorie Info:

    Advertising is an audio or visual form of marketing communication that employs an openly sponsored, nonpersonal message to promote or sell a product, service or idea. Sponsors of advertising are often businesses who wish to promote their products or services. Advertising is differentiated from public relations in that an advertiser usually pays for and has control over the message. It is differentiated from personal selling in that the message is nonpersonal, i.e., not directed to a particular individual. Advertising is communicated through various mass media, including old media such as newspapers, magazines, Television, Radio, outdoor advertising or direct mail; or new media such as search results, blogs, websites or text messages. The actual presentation of the message in a medium is referred to as an advertisement or "ad".


    Cottbus (deutsche Aussprache: [ˈkɔtbʊs] (hören); niedersorbisch: Chóśebuz, ausgesprochen [ˈxɨɕɛbus]) ist eine Universitätsstadt und die zweitgrößte Stadt in Brandenburg. Cottbus liegt etwa 125 km südöstlich von Berlin an der Spree und ist auch ein wichtiger Eisenbahnknotenpunkt mit umfangreichen Abstellgleisen / Depots. Obwohl in Cottbus selbst nur eine kleine sorbische Minderheit lebt, gilt die Stadt als politisches und kulturelles Zentrum der Sorben in der Niederlausitz.

    Source: https://en.wikipedia.org/